2. Preis
Erweiterung Realschule - Lage

Abbildung
Innenraumperspektive >Forum<
Abbildung
Lageplan 1. BA
Abbildung
Lageplan 2. BA
Abbildung
Grundriss 2.OG
Abbildung
Grundriss 1.OG
Abbildung
Grundriss EG
Abbildung
Grundriss Sockelgeschoss
Abbildung
Erschließung Sockelgeschoss
Abbildung
Erschließung Obergeschosse
Abbildung
Schnittansicht aus Nordosten
Abbildung
Schnittansicht aus Nordwesten
Abbildung
Ansicht aus Südosten
Abbildung
Schnittansicht aus Südwesten
Abbildung
Fassadenschnitt
BAUKÖRPER

Der Entwurf sieht drei Baukörper vor (Wissenschaftsbau, Verbindungsbau und Aula/ Forum), die durch eine abgewinkelte Erschliessungsschicht verbunden sind, die gleichzeitig die barrierefreie Verknüpfung der Altbauten ermöglicht.


ORGANISATION

Wissenschaftsbau an der Friedrichstrasse mit der Verwaltung im Sockelgeschoss und den naturwissenschaftlichen Räumen in den Obergeschossen.
Verbindungsbau zwischen den Altbauten mit zentralem Lehrerzimmer, Fachunterrichtsräumen und WC-Anlagen
Aula/ Forum mit Bühne im Sockelgeschoss.
Klassentrakt mit Klassenräumen.
Altbau mit Klassenräumen und Fachunterrichtsräumen.


ERSCHLIESSUNG

Neuer eindeutiger Haupteingang an der Friedrichstrasse, an der Schnittstelle zwischen Altbau und Naturwissenschaftstrakt. An dieser Stelle liegt auch das zentrale Treppenhaus.

Über den neuen Haupteingang gelangt man in das Forum/ Pausenhalle, von dem aus die Erschliessung der gesamten Schule erfolgt. Es gibt eine direkte Zugangsmöglichkeit zum Schulhof. Die angrenzende Aula kann mit der Pausenhalle verbunden werden.
Die Erschliessungsschicht mit ihren Kommunikationszonen dient als zentrales Bindeglied der Schule.


AULA/ FORUM

Die zweigeschossige Aula ist teilbar und mit einer Bühne versehen. Sie lässt sich zusätzlich mit der ebenfalls zweigeschossigen, zentralen Pausenhalle zum grossen Forum verbinden.


MATERIAL UND KONSTRUKTION

Unterrichtsräume
Fassade: Stahlbetonkonstruktion mit vorgesetzter Klinkerschale.
Fussboden: Linoleum

Eingang, Forum und Flurzonen
Fassade: rythmisierte Pfosten-Riegel-Konstruktion
Fussboden: Werkstein

Dachflächen
Forum: extensive Dachbegrünung


ERWEITERUNG/ BAUABSCHNITTE

Die Anordnung und Organisation der Neubauten ermöglicht eine einfache Erweiterung entlang der Paulinenstrasse . Es bestehen Anbindungsmöglichkeiten an die Pausenhalle und an den Klassentrakt.

Entscheidung:
02-2004

Ort:
LageD)

Verfahren:
Beschränkter Wettbewerb

Teilnehmer:
Architekten

Auslober:
Stadt Lage